Zurück aus dem Urlaub & neue Spanking-Kurzgeschichte.

Liebe Freunde von Spanking und BDSM,

dem einen oder anderen ist es vielleicht aufgefallen, ich habe meinen Spanking-Blog einige Wochen ein wenig vernachlässigt und war auch bei Facebook kaum aktiv. Der Grund dafür ist ganz einfach: Ich war im Urlaub. Nach zwei Wochen Sonne und kühlen Drinks am Strand bin ich nun aber gut erholt wieder da. Und auch wenn morgen der Ernst des Lebens wieder anfängt, also der berühmte Arbeitsalltag, möchte ich diesen verregneten Sonntag natürlich dazu nutzen, diese Webseite ein wenig aufzupolieren.

Ich habe gestern im Flieger bereits den ersten Teil einer neuen Spanking-Kurzgeschichte fertiggestellt und ich denke, dass der zweite Teil in den nächsten Tagen erscheinen wird. Auch diesen habe ich bereits zur Hälfte fertig.
Die Geschichte spielt in einem meiner Lieblings-Szenarien, einem englischen Herrenhaus Ende des 19ten Jahrhunderts.

Hier geht es direkt zur Geschichte.

Außerdem habe ich das Inhaltsverzeichnis meiner BDSM-Kurzgeschichten aufpoliert und auch so ein wenig an der Seite gearbeitet.

Noch ein Hinweis in eigener Sache:

Ich freue mich sehr über die zahlreichen Facebook-Nachrichten und Emails. Leider kann ich nicht alles persönlich beantworten, aber ich freue mich sehr über die Komplimente. Wer meinem Blog folgen möchte, kann mich gerne als Freund hinzufügen, bitte beachtet aber unbedingt diese Hinweise.

Viele liebe Grüße,

Eure Susanne

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s